Lady Cup - Menstruationstasse

Vorteile von Lady Cup:

- 100% vollwertiger Ersatz von Menstruationsbinden und Tampons
- für eine natürliche Scheidenflora (trocknet die Scheide nicht mehr aus)
- GÜNSTIG! Rentierung des Kaufpreises nach bereits 4 Monaten
- Sehr hygienisch durch die glatte Oberfläche wo KEINE BAKTERIEN anhaften können
- das modernste Produkt der Frauenintimhygiene
- maximaler Schutz bis zu 12 Stunden
- muss nicht entleert werden wenn "frau" aufs WC muss
- absolut geruchsneutral
- einfache und mehrfache Anwendung und Pflege
- umweltfreundlich - bei richtiger Anwendung beträgt die Lebensdauer bis zu 10 Jahre
- äusserst flexibel, Tag und Nacht sowie für alle Sportarten anwendbar
- aus hochwertigstem deutschen medizinischen Silikon für den ausschliesslichen Einsatz in der     Medizin- und Lebensmittelindustrie
- LadyCup® ist auch für Frauen geeignet, die an Ekzemen oder einer Allergie gegen Tampons oder Latexmaterial leiden

 


Mit Ladycup sinnlose Abfallberge eliminieren

Tampons und Binden sind in der Werbung allgegenwärtig. Die davon verkauften Mengen haben ein riesiges Ausmass. Erstaunlich, dass da die umweltbewussten Stimmen schweigen.
Wir Frauen können mit der Ladycup einen Strich unter die Wegwerfmentalität ziehen und sinnlose Abfall+Kostenberge eliminieren.

Pro Zyklus verbraucht 1 Frau durchschnittlich 20 Tampons/OB's zuzüglich Slip-Einlagen und/oder Binden

Nach 4 Monaten haben wir durch den Einsatz der Ladycup die Kosten im Vergleich zu Tampons, OB's und Binden amortisiert

Zusätzlich trocknet die Ladycup die Scheide nicht mehr aus, dadurch sinkt die Anfälligkeit auf Pilze, Infektionen und Blasenentzündungen.

hier ein Beispiel berechnet mit einer Tampax Regular-Packung für aktuell CHF 8.15 (Slipeinlagen+Binden noch ausgenommen!)
Abfall in 1 Monat pro Frau / 20 Tampax CHF 8.15

Abfall in 1 Jahr pro Frau / 240 Tampax CHF 97.80

Abfall in 10 Jahren pro Frau / 2400 Tampax CHF 978



Kürzen des Stiels

Beim ersten Gebrauch bitte den Stil so belassen wie er ist. Falls der Stiel jedoch beim laufen, sitzen oder Sport stört, kann man ihn schrittweise mit der Schere oder einem scharfen Messer auf die Länge, die für dich am besten geeignet ist, kürzen.

Wir benötigen den Stil, um die LadyCup® / Menstruationstasse einfach und bequem wieder herauszunehmen. Achte darauf, den unteren Teil von LadyCup® / Menstruationstasse nicht zu beschädigen!

Ziel ist es, dass die LadyCup® / Menstruationstasse nicht mehr wahrgenommen wird - was man sich zuerst nicht vorstellen kann - aber der Tragkomfort ist extrem hoch - sprich man merkt sie nicht mehr.


Sterilisieren - jeweils vor und nach der Mens

Vor und nach der Mens empfehlen wir die LadyCup® / Menstruationstasse auf natürliche Weise während 2-3 Minuten mit 1 Tropfen Essig abzukochen/sterilisieren.

Alternativ oder speziell für unterwegs eignet sich der clean'n'safe Spray sehr gut. Die LadyCup® / Menstruationstasse mit sauberem Wasser abspülen, einsprayen, trocknen lassen und bis zur nächsten Mens im Baumwollbeutel aufbewahren.

Wichtig: auf der glatten Oberfläche können keine Bakterien anhaften!


Einführung

Zur einfacheren Einführung (vor allem junge Mädchen/Frauen mit der Grösse Small) kann man LadyCup® / Menstruationstasse mit Wasser anfeuchten oder ein wasserlösliches Gleitgel (BIOglide) benutzen.

Beim ersten Einführen ist es sehr wichtig, dass du ganz entspannt bis. Zuerst ist es hilfreich, die für dich am besten geeignete Einführungs-/Herausnahmeposition zu finden (sitzend/hockend/kniend/stehend). Ich empfehle sitzend auf dem WC – identisch wie beim Tampon/OB. Drücke LadyCup® / Menstruationstasse zusammen und falte sie zweimal. Halte sie am oberen Rand zusammengedrückt fest und führe sie ein.

Führe nun die LadyCup® / Menstruationstasse schräg Richtung Rücken in die Scheide ein. Die richtige Position von LadyCup® / Menstruationstasse ist nicht so tief sitzend wie bei einem Tampon.

Beim richtigen Einsetzen entfaltet sich LadyCup® / Menstruationstasse vollständig. Mein Trick ist die LadyCup® nochmals fast ganz rauszuziehen damit ich merke, dass sie sich ganz entfaltet hat.
Zur Feststellung der richtigen Position kannst du versuchen, LadyCup® / Menstruationstasse am untern Ende zu drehen. Richtig eingesetzte LadyCup® / Menstruationstasse sollte sich nicht drehen lassen und bleibt durch deine Scheidenmuskeln in der gleichen Position.

In der richtigen Position ist LadyCup® / Menstruationstasse so eingesetzt, dass sie nicht ausläuft und nicht mehr wahrgenommen wird.


Verwendung

Die LadyCup® / Menstruationstasse nimmt 15,5 - 21,2/26 - 34,3ml Menstruationsblut auf. Mit ihrem Design ist sie ein ideales Menstruationshilfsmittel für alle Sportarten, auf Reisen und im Alltag. Die LadyCup® / Menstruationstasse kann auch nachts sicher verwendet werden. Die LadyCup® / Menstruationstasse kannst du bis zu 12 Stunden tragen, ohne sie herausnehmen zu müssen.

Einer der grössten Vorteile: die LadyCup® kann drin bleiben wenn "frau" aufs WC muss!



Herausnehmen/Entleeren/Abspülen

Abhängig von der Menstruationsstärke entleere LadyCup® / Menstruationstasse etwa 2-5 mal täglich.

Wasche oder desinfiziere zuerst deine Hände. Nimm die für dich geeignete Position ein. Ertaste mit den Fingern den Stil der LadyCup® / Menstruationstasse. Gib mit deiner Scheiden-Muskulatur/Beckenboden einen kleinen Ruck nach vorne. Beginne langsam am Stil zu ziehen – ich schaukle die LadyCup® / Menstruationstasse leicht hin und her. Falls es ein kleines Vakuum geben sollte, drücke oberhalb des Stils die LadyCup® / Menstruationstasse zusammen. Somit löst sich das Vakuum und die LadyCup® / Menstruationstasse kann einfach herausgenommen werden. Das Blut läuft dir bei der richtigen Entnahme nicht über die Finger sondern ist in der LadyCup® / Menstruationstasse sicher aufgehoben. Entleere das Blut im WC. Spüle wenn möglich die LadyCup® / Menstruationstasse mit Wasser ab – Wichtig: achte darauf, dass die kleinen Löcher frei sind.

Steht kein Wasser zur Verfügung, kann die LadyCup® / Menstruationstasse gleich nach dem Entleeren wieder eingeführt und später mit Wasser und gereinigt werden.
Unterwegs kann "frau" den Rand der Ladycup mit WC Papier abwischen - da keine Bakterien anhaften können.

Nach einiger Zeit wirst du daran gewöhnt sein und es wird dir keine grösseren Probleme bereiten. Das Einführen/Herausnehmen von LadyCup® / Menstruationstasse ist nicht komplizierter als das Einführen/Herausnehmen eines normalen Tampons.

Lese die beigefügte Gebrauchsanweisung vor der ersten Anwendung gründlich durch.

Ich steht bei Fragen gerne zur Verfügung. Wir empfehlen eine persönliche Beratung.

Wichtige Hinweise

  • LadyCup® / Menstruationstasse ist kein Verhütungsmittel.
  • Verwende aus hygienischen Gründen ausschliesslich deine eigene LadyCup® / Menstruationstasse
  • LadyCup® / Menstruationstasse ist für alle Altersgruppen von Frauen geeignet. Sie kann von Mädchen, die bisher keinen Geschlechtsverkehr hatten und von Frauen mit einem mechanischen Verhütungsmittel (Spirale usw.) verwendet werden.
  • Das verwendete Material - Silikon - verursacht keine bekannten Allergien. Durch die Anwendung von LadyCup® / Menstruationstasse wird das Risiko einer bakteriellen Erkrankung herabgesetzt und die Entstehung des toxischen Schocksyndroms (TSS) vermieden, das zum Beispiel bei der Verwendung von Tampons auftreten kann.
  • LadyCup® / Menstruationstasse ist auch für Frauen geeignet, die an Ekzemen oder einer Allergie gegen Tampons oder Latexmaterial leiden. Auf Grund des Silikonmaterials ist LadyCup® / Menstruationstasse absolut neutral, die natürliche Scheidenflora bleibt erhalten und die Scheidenschleimhaut wird nicht ausgetrocknet. Das Material Silikon verfügt über das Biologische Zertifikat.


Drucken E-Mail

Text in Arbeit